Sie befinden sich hier

Inhalt

Fachbeiträge

Wir bieten Ihnen eine Auswahl von Fachbeiträgen, die sich mit der Sicherheit von Maschinen und Anlagen befassen - sei es ganz allgemein, sei es mit speziellen Aspekten oder Produktfamilien der Maschinensicherheit. Die Beiträge sind zum Teil von Schmersal-Mitarbeitern, zum Teil von unabhängigen Experten z.B. der Berufsgenossenschaften geschrieben. Über die Download-Funktion können Sie die entsprechende PDF-Datei auf Ihren Rechner laden.

  • Modulare Sicherheitssteuerung

    Anpassungsfähig – für alle Fälle mehr

    Produktivität und Sicherheit lassen sich auch in der Industrie 4.0 in Einklang bringen. Einen wesentlichen Beitrag zu einer kosteneffizienten Sicherheitslösung kann eine modulare, programmierbare Sicherheitssteuerung leisten.
    Autor: Christian Heller, Schmersal
    Quelle: A&D, publish industry Verlag, Ausgabe 1+2/2018

    Download Fachbeitrag

  • Zwei Funktionen mit einem Schaltgerät

    Eine Sicherheitszuhaltung von Schmersal erfüllt zwei Funktionen bei höchster Gefährdungsstufe mehr

    Die von der Jenoptik Automatisierungstechnik gefertigten Laserbearbeitungsanlagen verfügen aus Gründen der Maschinensicherheit über eine Schutzeinrichtung mit Zutrittssicherung. Die höchste Gefährdungssituation besteht beim Einrichtbetrieb der Anlage. Dabei übernimmt eine kundenspezifisch modifizierte Sicherheitszuhaltung von Schmersal zwei Funktionen statt nur einer. Das spart Kosten für einen zusätzlichen Sicherheitssensor sowie beim Einrichtbetrieb der Maschine – und erfüllt die Sicherheitsanforderungen.

    Autor: Christian Heller

    Quelle: IEE Industrie Engineering Effizienz, 11 / 2017, Hüthig Verlag

    Download Fachartikel

  • EINE NORM HINTERFRAGT

    Interview mit Siegfried Wolf, Leiter tec.nicum academy & tec.nicum consulting mehr

    EINE NORM HINTERFRAGT
    Im Juni vergangenen Jahres wurde die überarbeitete Norm DIN EN ISO 13849-1 veröffentlicht. Die Redaktion Zeitschrift "DER KONSTRUKTEUR"hat im Gespräch mit dem Experten für Maschinensicherheit Siegfried Wolf von der K.A. Schmersal GmbH & CO. KG nachgefragt, wie sich die Änderungen bzw. Ergänzungen für Maschinenbauer auswirken.

    Quelle: DER KONSTRUKTEUR 11/2017

    Download Fachartikel

  • Neue Anforderungen an die Maschinensicherheit in der Industrie 4.0

    Sicherheitslösungen von Schmersal mehr

    Industrie 4.0 ist ohne funktionale Maschinensicherheit nicht denkbar. Die digitale Transformation stellt jedoch die Experten für Sicherheitstechnik vor neue Herausforderungen. Sie müssen mit der rasanten technischen Entwicklungen Schritt halten – und zwar auch im Bereich der Normung.Zudem muss die Sicherheitstechnik zum integralen Bestandteil jedes Systems werden und dabei nicht nur die Mitarbeiter vor Verletzungen schützen, sondern auch als Werkzeug zur Steigerung der Produktionseffizienz fungieren.

    Autor: Siegfried Rüttger, Projektleiter Industrie 4.0, Schmersal

    open automation, 6/17,VDE VERLAG GMBH

    Download Fachartikel

Kontextspalte

Fact Sheet

Schmersal Böhnke + Partner ist Mitglied der Schmersal Gruppe.
Im anspruchsvollen Aufgabenfeld der Maschinensicherheit gehört die Schmersal Gruppe zu den internationalen Markt- und Kompetenzführern. Auf der Basis von über 25.000 verschiedenen Schaltgeräten bietet die Unternehmensgruppe Systemlösungen für die Sicherheit von Mensch und Maschine. Das 1945 gegründete Unternehmen ist mit sieben Produktionsstandorten auf drei Kontinenten sowie eigenen Gesellschaften und Vertriebspartnern in mehr als 60 Nationen präsent. Die Schmersal Gruppe beschäftigt weltweit 1.800 Mitarbeiter und erzielte 2016 einen Gruppenumsatz von ca. 215 Millionen Euro.
Schmersal Böhnke + Partner liefert seit über 25 Jahren qualitativ hochwertige Komponenten und Steuerungssysteme für Aufzughersteller in der ganzen Welt.

Download Fact Sheet, de (doc)

Download Fact Sheet, en (doc)