Sie befinden sich hier

Inhalt

Meilensteine der Unternehmensgeschichte

Heute

Heute gilt Schmersal Böhnke + Partner als international führender Hersteller von Steuerungssystemen mit rund 70 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern am Standort Bergisch Gladbach. Das neue Produktions- und Verwaltungsgebäude in Obereschbach, das nach rund einjähriger Bauzeit Anfang Dezember 2015 fertiggestellt wurde, ist auf ein langfristiges Wachstum des Produktionsvolumens und der Beschäftigtenzahlen ausgelegt. Darüber hinaus konnte die Fertigung im neuen Gebäude modernisiert sowie der Materialfluss und somit die Logistikabwicklung verbessert werden.

2013

Im Jahr 2013 übernimmt die Schmersal Gruppe Böhnke + Partner. Schmersal stellt seit Jahrzehnten Schalter für die Aufzugtechnik her. Neben den aufzugtypischen Stockwerkschaltern, Zwangstürkontakten und Türverriegelungen entwickelt und fertigt das Unternehmen auch spezielle Sicherheitsschalter, die beispielsweise die Position der Haltebremse von Aufzügen und die Seilgeschwindigkeit überwachen. Mit dem USP-System hat Schmersal zudem eine Lösung für die berührungslose Positionsbestimmung der Aufzugkabine entwickelt. Durch die Integration beider Unternehmen erreicht Schmersal Böhnke + Partner eine starke Position im Markt als Systemanbieter für Aufzuglösungen, der sowohl Steuerungen als auch Komponenten liefert.

bp302

Zu den ersten Produkten, die Böhnke + Partner entwickelte und produzierte, gehörte das Aufzugssteuerungsmodul bp302 für die Steuerung von bis zu sechs Aufzügen inklusive eines offenen DFÜ-Systems zur Fernüberwachung der Aufzugsanlagen über das öffentliche Telefonnetz. Auf der Basis von Grundbaureihen werden die von Böhnke + Partner entwickelten Steuerungen jeweils individuell an die Anforderungen der Aufzuganlage und der Gebäudetechnik angepasst sowie um zusätzliche Funktionalitäten und Komponenten wie etwa Inspektionssteuerungen und Notrufsysteme ergänzt. Auch die Software der Steuerungen wird im eigenen Hause entwickelt.

2008

Die Erwartungen wurden nicht enttäuscht: Die Aufzugsbranche hat sich im Zuge steigender Bauinvestitionen positiv entwickelt und verzeichnete allein im Zeitraum von 2008 bis 2013 gemessen an den Stückzahlen ein durchschnittliches jährliches Wachstum von 8,6 Prozent. Allein in Deutschland gab es Mitte 2014 rund 690.000 installierte Aufzugsanlagen, davon ca. 584.000 zur Personenbeförderung. Europaweit waren es rd. 5,5 Millionen Aufzüge.

1991

Die Böhnke + Partner GmbH Steuerungssysteme wurde im Januar 1991 als junges „Start-up“-Unternehmen in Bergisch-Gladbach Bensberg gegründet. Im Vorfeld der Einführung des EU-Binnenmarktes 1993 rechneten die sechs jungen Gründer mit einer wachsenden Nachfrage nach Aufzugssteuerungen sowohl in Westeuropa als auch in den neu entstehenden Märkten in Osteuropa.

Kontextspalte